Author: florian

Eines der zentralen Anliegen der SPD vor im Bundestagswahlkampf vergangenes Jahr war, die sachgrundlose Befristung von Arbeitsverträgen zu kippen. Es geht dabei darum, dass Arbeitgeber Arbeitsverträge befristen können, und zwar entweder mit Grund, etwa bei einer Krankheits- oder Elternzeitvertretung, oder eben ohne Grund. Dabei spielen wahrscheinlich wirtschaftliche Interessen, wie die Flexibilität bei den Personalkosten in […]

Read

Am Samstag hatte ich ein „Verkaufsgespräch“. Also in meinem Fall ein Heimaufnahmegespräch. Und ja, das ist ein klassisches Verkaufsgespräch. Ich weiß, dass in der Pflege oftmals andere Gesetze gelten. Aber die des Marktes bleiben. Und als Unternehmen, egal in welcher Branche, kannst Du nur überleben, wenn Du Deine Dienstleistung auch verkaufst. Es war ein ganz […]

Read

Ich bin ein unverbesserlicher Optimist. Scheissegal, was mir auf meinem Lebensweg auch immer passiert, ich bin der Meinung, dass alles FÜR mich passiert. Auch wenns erst mal richtig scheisse ist! Ein Leistungsträger kündigt? Schade, klar. Aber hey! Die Chance, das Team unabhängiger zu machen, die Chance, frisches Blut einzustellen. Die MDK-Prüfung ist nicht so gelaufen, […]

Read

Heute muss mal ein Rant, oder ein Real-Talk raus! Ich bin seit einiger, verdammt langer Zeit auf der Suche nach einer digitalen Personalakte. Ich will unbedingt den Zeitaufwand, der für schnöde Papierarbeit draufgeht, soweit es geht minimieren. Also Verträge schreiben, Zusatzvereinbarung, Onboarding-Prozesse, Recruiting, Krankmeldungen, einfach alles soll da rein. Zudem möchte ich eine Dokumentenverwaltung und […]

Read

Oh man! Vor ein paar Tagen habe ich ja meinen Artikel geschrieben zu dem Thema Pause machen (hier: KLICK). Darin habe ich noch geschrieben, dass ich auf jeden Fall etwas schreiben werde. Tja, vorgestern habe ich dann tatsächlich nicht geschrieben. Ohne Grund. Klar! Ich habe schon tausend Gründe, die ich jetzt nennen könnte: Keine Zeit, […]

Read

Heute habe ich einer sehr guten Mitarbeiterin, die momentan wirklich unglaublich Gas gibt, einen Tipp gegeben. Sie arbeitet viel von Zuhause noch auf, schreibt Protokolle, Planungen und hängt sich wirklich rein. Heute habe ich zu ihr gesagt: Geben Sie Gas, wenn Sie wollen. Aber vergessen Sie die Pausen nicht! Und das ist wichtig! Nichts läuft […]

Read

Kennst Du solche Situationen? Es passiert etwas auf Station, mit Deinen Kollegen, oder beim Einkaufen, oder im Verein oder irgendwo. Oder Deine Aussagen werden nicht richtig verstanden, oder Du verstehst die Aussagen von anderen nicht richtig. Und Du schaust zu, und nickst, und in Deinem Kopf tickst Du gerade voll aus!! Du malst Dir aus, […]

Read

Ich kann förmlich sehen, wie sich Dein Gesicht rot verfärbt und Dich die Wut platzen lässt. Vor allem, wenn Du selber Dienstpläne schreibst. Natürlich ist das auch nur eine steile Aussage. Oder? Naja, eigentlich nicht so ganz. Denn eigentlich ist das das Ziel, das ich in meiner Einrichtung verfolge. Aber von Anfang an: Eine nicht […]

Read

… es mir, dass ich meinen Artikel, nahezu fertig, nicht poste. Warum? Weil der Soll-Zustand, den ich im Artikel beschreibe, einfach viel zu weit weg ist vom Ist-Zustand in meiner Einrichtung. Es ging um die Dienstplangestaltung. Ich habe, wie ich denke, eine unglaublich gute Idee, flexible Arbeitszeiten in meiner Einrichtung einzuführen. Wer so etwas wie […]

Read

Vergangenen Dienstag war die Heimaufsicht bei uns im Haus. Zehn Stunden lang! Von 8 bis 18 Uhr. Nicht unbedingt, weil alles so schlecht läuft bei uns, und weil sie alles zerlegt haben. Nein! Sie haben, so hatte ich das Gefühl, meine Mitarbeiter und auch mich an diesem Tag tatsächlich begleitet. Es gab Nirgends irgendwie den […]

Read

Ich höre gerade ein Buch. Also, ein Hörbuch. Und zwar „Miracle Morning“, von Hal Elrod (PartnerLink siehe unten). Dieses Buch handelt von ihm selbst und zeigt im Endeffekt, soweit ich das bis jetzt beurteilen kann, wie wichtig eine feste Morgenroutine für den persönlichen Erfolg ist. Oder eher, um eine Ecke weiter zu gehen, wie wichtig […]

Read

Schreiben ist haaaammergeil! Ich habe ja echt eine Ahnung, ob das, was ich zusammenfabuliere irgendeinen Literaturkenner interessieren würde. Aber das ist mir auch völlig egal. Denn ich schreibe ja für mich. Eigentlich wollte ich durch das Schreiben ja lernen, wie man plant, sich vorbereitet, recherchiert und so weiter. Jetzt ist dieser Blog aber mehr so […]

Read



Search
Please visit Appearance->Widgets to add your widgets here